Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Die letzten 10 Beiträge

27

Dienstag, 19. September 2017, 21:09

Von Custom55

OK, aber ich will ja nicht umbauen lassen, sondern selbst umbauen und da wird das n
Mit dem scheißen vermutlich schwer durch den TÜV gehen.
Ich habe bei den meisten Struts und was unten gesehen, das die neuen mit zwei Schrauben an den gekürzten Strutsstümmeln angeschraubt werden. Wie sind den da eure Erfahrungen so etwas durch den TÜV zu bekommen als Privat Person?
Gruß Jürgen

26

Montag, 18. September 2017, 21:18

Von Gourmet

Das hat die Firma Böning in Koblenz alles gemacht.

25

Montag, 18. September 2017, 20:30

Von Custom55

Neue Struts an den Rahmen schweißen! Wie geht das durch den TÜV?

24

Montag, 18. September 2017, 20:21

Von Gourmet

Der Fender wurde abgeflext, siehe Markierung, und ein anderer draufgebraten.

Der vordere Reifen ist Original und der hintere ein 240/40 VR 18 M/C 79 V.

Die 50 PS reichen mir, da die Kiste gut 150 km/h läuft. Ab 130 km/h fliegt dir langsam die Rübe weg wenn du kein Rentnersegel hast.
»Gourmet« hat folgendes Bild angehängt:
  • oben.JPG

23

Samstag, 16. September 2017, 13:46

Von Custom55

Ja, so würde ich es auch machen.
Ich muss halt erst einmal abschicken wie es mit und ohne Heckabsenkung und mit serienmäßigen und leicht veränderten Struts aussehen kann. Und ich muss mir noch darüber klar bei werden, wie ich es überhaupt haben möchte. Davon hängt es auch ab, ob es eine 800er oder 900er wird.
Ich werde auch erst noch einmal eine Probefahrt mit einer 900er machen, um zu sehen, ob mir die 50PS reichen.
Die unterschiedlichen Meinungen dazu habe ich schon gelesen. Aber ich will mir doch einen eigenen Eindruck verschaffen. Soweit das bei einer kurzen Probefahrt möglich ist.
Gruß Jürgen

22

Samstag, 16. September 2017, 11:57

Von Bomber

Schnapp dir einen passenden Rohfender und pass ihn an bis es optisch passt. Danach Lack drauf und fertig.
Nimm einen der an den Seiten etwas nach unten geht.
Wenn du mit Pappe arbeitest geht das über den Winter bestimmt.
Passt es nicht hast du die Kosten für einen Rohfender und mehr nicht.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

21

Samstag, 16. September 2017, 10:34

Von Custom55

Das sieht doch gut aus.Und ich musste schon genau hinsehen. Um zu erkennen welches Bild mit und ohne Heckabsenkung ist.

Wurden die Struts nur hinten gekürzt, oder auch nach unten verändert?
Welche Reifen

20

Samstag, 16. September 2017, 09:45

Von Gourmet

Moin Jürgen,

habe dir mal die Bilder mit normaler Höhe, tiefergelegt, die Tieferlegung und vom Heckumbau angehängt.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich einfach.
»Gourmet« hat folgende Bilder angehängt:
  • oben.JPG
  • unten.JPG
  • tiefer.JPG
  • Heck.JPG

19

Freitag, 15. September 2017, 19:39

Von Custom55

Hallo Gourmet,
hast du mal Fotos mit dem anderen Fender mit u. Ohne Heckabsenkung?

Gruß Jürgen

18

Freitag, 15. September 2017, 11:40

Von Gourmet

Hallo Jürgen,

bei meiner VN 900 Classic habe ich einen anderen Heckfender (von der Firma Böning in Koblenz) dran.

Die Kiste sollte auch hinten etwas tiefer kommen, so habe ich mir die Tieferlegung von VN-Teile bestellt und eingebaut. Sichheitshalber die Kiste um einen Zacker härter gestellt. Es sah auch besser aus und die Fahreigenschaften haben sich auch verbessert.

Nur im Soziusbetrieb, was bei mir öfters vorkommt, setze ich mit dem Miller Auspuff auf. ;(

Also die Tieferlegung wieder raus und einen Zacken weicher gestellt. Jetzt ist wieder alles gut. Die Tieferlegung habe ich noch zu hause rumliegen.