Sie sind nicht angemeldet.

Firewalker85

unregistriert

1

Samstag, 17. Mai 2014, 18:49

Lichtmaschinen Problem...

Hallo liebe gemeinde ich bin neu bei euch und aus verzweiflung hier...

Ich habe eine Vn 1500 Classic FI

Diese macht mir nun kummer denn die Batterie läd nicht mehr .. ich habe beide Laderegler demontiert nun schon bei 2 verschiedenen Händlern neue bestellt beide sind anders wie original.. (ich meine nicht die bauform)
Das kabel ist anders an meinen sind etwa 40cm lange kabel dran die unter die linke verkleidung führen...


aber nun zu meinem Problem.. ich habe die lichtmaschine mit dem Multimeter gemessen phase gegen phase weil ich mal gelesen habe das wohl bei dieser messung ein wert von etwa 0,4 ohm sein soll...
Das ist nun auch der Fall.. Aber die regler sind 6 Polig ... 3 Dioden ist mir auch soweit klar aber ist er nich dann dennoch nur 5 polig?

Kann ich die Alten Regler Nachmessen und wenn ja welche werte sollten die haben?

MFG
Christian

bernie

Vulcanier

Registrierungsdatum: 2. Februar 2005

Wohnort: Herford

Modell deiner VN: VN 1500 Classic

Mitglied vom Stammtisch: OWL

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Mai 2014, 16:35

Im Laufe der Jahre hat der/die Regler an den verschiedensten Positionen der Moppeds gesessen. ergo gibt es auch Unterschiedliche Ersatzteilversionen mit unterschiedlichen Kabellängen.

Der Stecker der Regler hat tatsächlich 6 Pole.
Die untere Reihe sind die für die Spulen der Lichtmaschine, 1* Masse (Schwarz/Weiß), 1 * Batterie (gleichzeitig Steuerstrom, Schwarz/Blau) und den Pol für die Verbraucher (Schwarz/Rot).
Du kannst die Dioden der Spulenleitungen gegen Masse und Batterie prüfen.
Dann kann immer noch die Regler/Steuereinheit (Kabel Schwarz/Rot) Defekt sein.
Das kannst du nur mithilfe 3* Batterie und Prüflampe einigermassen Testen. Ist aber knifflig und man kann den Regler dabei zerschiessen. Und ne Garantie ist das immer noch nicht.

Das BEIDE Lichtmaschinen und Regler defekt sind finde ich einigermassen seltsam. Ausser daß eine von beiden vielleicht schon eine ganze Weile vorher defekt war.

Prüf auch ma alle Masseverbindungen, Scheuerstelln im Kabelbaum und die Batterie selbst.

Bernd

Firewalker85

unregistriert

3

Dienstag, 3. Juni 2014, 13:24

Zunächst einmal Danke dir!

Ich bin Technisch nicht sooo der Leihe ich hab meine Amateurfunkprüfung und bin KFZ Mechatronik (abgebrochen 2. Ausbildungsjahr aber nie aufgehört)

Hab mit Dem Multimeter Die Regler geprüft haben Tatsächlich unterschiedliche werte ...aber nach langer suche im Netz habe ich die Entsprechenden mit der entsprechenden Kabellänge gefunden und montiert.

Ergebnis: NIchst! 12.20V im Leerlauf Bei ca. 3000u/min etwa 12,5V... (Verbaucher AUS!)
Hab meine Maschine jetzt beim Kawa Händler stehen weil ich sie einfach nur so schnell wie möglich wieder haben will :-( Ich sagte ihm das die Kupplung rutscht er meinte das kann ne Kleinigkeit(Feder, Teller) sein.



Jetzt erwarte ich den Anruf und das grauen des Preises zugleich XD

Vielen dank dir erst mal ich denke mit eurem Support kann ich zukünftig einiges selbst erledigen :-)

4

Montag, 4. Dezember 2017, 15:17

Lichtmaschinen und anlasser

http://md-teile.de/

Schau mal dada gibts lichtmaschinen und anlasser. vielleicht ist ja das richtige dabei

5

Montag, 4. Dezember 2017, 16:19

Der Fred ist 3,5 Jahre alt

das müsste man gesehen haben :D