Sie sind nicht angemeldet.

pfaffe1

unregistriert

1

Montag, 19. Februar 2018, 08:10

VN 1500 Starkes Klackern Zylinderkopf

Hallo, Meine gebraucht gekaufte VN 1500 hat ein starkes Klackern aus dem Vorderen Zylinderkopf ( Links Mehr als Rechts ).
Laufleistung 40.000 km. Hatte 5 Jahre gestanden. Schlecht Gepflegt. Der Vorbesitzer hatte mal die Steuerkettenspanner entfernt und Wieder reingesetzt :(
Hat jemand eine Ideé was der Fehler ungefähr sein könnte ?
Danke im Vorraus.

Der Lange

Buffet-Fräse

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Neustadt

Modell deiner VN: VN 1500 Classic

Mitglied vom Stammtisch: Eichsfeld

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Februar 2018, 12:52

Also so wie du es schilderst, würde ich mal auf jeden Fall eine komplette Motorrevision machen lassen. Das kostet zwar, ist aber der sichere Weg.

krafti

Vulcanier

Registrierungsdatum: 2. August 2002

Wohnort: Ausleben

Modell deiner VN: anderes Motorrad

fahre anderes Moped: Bandit

Mitglied vom Stammtisch: Harz

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Februar 2018, 13:59

Steuerkettenspanner ausgebaut. okay .
aber wenn man dann die Kurbelwelle dreht..
kann die Steuerkette springen und dann stimmen die Steuerzeiten nicht mehr.. ;(
Gruß

Krafti

4

Montag, 19. Februar 2018, 16:13

Könnten mehrere Sachen sein. Hydros, Steuerzeiten, Deko, usw.

Michael

Mitglied

Registrierungsdatum: 5. Februar 2018

Wohnort: Selzen

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Februar 2018, 17:30

Möglicherweise ein oder mehrere Hydrostößel hin. Vermutlich wegen der langen Standzeit verharzt.

Adios
Michael
Ich bin nicht täglich hier, daher können Antworten von mir etwas dauern.

Spinos59

unregistriert

6

Mittwoch, 21. Februar 2018, 20:39

Hier mal was zur Info zum Steuerkettenspanner usw...

Selbst verursachte Motorschäden VN 750 800 1500 1600

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spinos59« (21. Februar 2018, 20:41)


pfaffe1

unregistriert

7

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:05

Heute Motor geöffnet, Die Deko sind sehr schlacksig, wackeln auf den Nockenwellen. Schleifspuren am Deckel oben. Federn sehr schlapp. Wann müssen neue Dekos rein ?
Steuerketten total zu Lang.
Hat jemand zwei gebrauchte Deko zu verkaufen ?

Spinos59

unregistriert

8

Montag, 26. Februar 2018, 14:10

Die KACR oder wie ihr Sie nennt Deko muss erneuert werden:
Wenn sich die Gewichte nicht leicht über die ganze Länge bewegen lassen,
die Feder davon muss erneuert werden wenn sie beschädigt
oder deformiert ( sehr schlapp ) ist.
Eine KACR Einheit kostet ca. 110 Euro.

Steuerketten total zu lang, bist du sicher? Denn dann kannst
den halben Motor zerlegen um die Ketten zu erneuern.

Habe ich gerade hinter mir.

Um beide Steuerketten zu erneuern:
Muss auf der rechten Seite das Primärzahnrad raus und so einiges mehr,
wie hier auf den Bild zu sehen, da du ja auf beiden Seiten, auch an die Kettenführung ran musst sonst geht die Kette nicht drauf.

Auf der linken Seite etwas einfacher, muss nur der Lichtmaschinenrotor raus.
Danach auch wieder richtig eingestellt die Steuerketten (Kurbelwelle-Nockenwelle)
»Spinos59« hat folgende Bilder angehängt:
  • K640_IMAG1280.JPG
  • K640_IMAG1307.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Spinos59« (26. Februar 2018, 21:38)


pfaffe1

unregistriert

9

Sonntag, 4. März 2018, 09:59

Suche Nockenwellenzahnrad vorne

Suche neues oder gebrauchtes Nockenwellenzahnrad. Versand bitte nach Daenemark.

Klemens1969

Neu hier

Registrierungsdatum: 12. Juli 2018

Wohnort: Kronweiler

Modell deiner VN: VN 1500 Classic

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:46

Hallo erstmal !
Bin neu hier und hätte eine Frage ,vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
Habe vor 1 Woche eine VN 1500 Classic EZ 1999 gebraucht gekauft , mit ca 52TKm . Sie lief auch bei der Probefahrt wunderbar . Nach ca 200Km Öllampe an und Klappern der Zylinder . Also Motor aus und Ölwechsel gemacht incl. Ölfilter und Reinigung des Ölsiebs. Dachte Öllicht würde dann ausgehen und das klappern würde aufhören ...Fehlanzeige hat sich nichts geändert .


Wer hätte einen Rat ???