Sie sind nicht angemeldet.

Woifesinger

Neu-Mitglied

Registrierungsdatum: 9. April 2018

Wohnort: Zorneding

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

41

Samstag, 21. Juli 2018, 16:38

Zitat

Sie geht Auch erst aus wenn sie sich zur Seite neigt
Was passiert denn jetzt wenn Du den Sensor gerade in der Hand hältst und dann auf den Seitenständer stellst. Wenn sie dann immer noch ausgeht kann es daran ja nicht liegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Woifesinger« (21. Juli 2018, 16:38)


Stefan Pixx

Neu-Mitglied

Registrierungsdatum: 24. Juni 2018

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: VN 1500 L (Vulcan Nomad - US Modell)

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 9. August 2018, 18:32

Sie lebt....und läuft!

Servus Gemeinde.

Nachdem jetzt einige Zeit vergangen ist wollte ich ein kurzes Update zu meiner Black Betty geben.
Vorneweg.... SIE LÄUFT WIEDER!!!

Aber das ist nicht der Verdienst der "Fachwerkstatt". Ich hatte die Maschine ja nach vier Wochen und ohne Ergebnis aus der Werkstatt geholt.
In der Tiefgarage...da war's wenigstens kühler... und mit dem fast 500 Seiten starken Werkstatthandbuch der 1500er Drifter (Ist ja weitgehend ähnlich der Classic Tourer) ging es dann an die Arbeit. Haben alles mögliche kontrolliert. Vom möglichen Kabelbruch, über den Kippschalter, Luftansaugventiele, Lufttemperatursensor, Termostat, Wassertemperatursensor usw... Alles mit sehr improvisierten Mitteln getestet... Widerstände gemessen und verglichen. Aber alles war immer im Tolleranzbereich. Zum Schluss glaubten mein Dad und ich langsam schon daran das es doch die Steuerbox sein könnte. Bigfoot hätte mir seine zum testen schon angeboten... Vielen Dank hierfür noch Mal!!!

Doch gerade als wir schon aufgeben und wieder alles zusammenschrauben wollten hat mein Dad das Vacuumschaltventil ausgebaut...weil es grad frei zugänglich war. Getestet... schwergängig... Innen sauber gemacht und mit Silikonöl "ausgewaschen"...da ging es schon wesentlich leichter. Eingebaut...alles zusammengesetzt...und siehe da?!

Die Vulcan spuckt wieder Feuer!!! Ab und an ruckt sie noch ein zwei Mal kurz...aber das liegt wahrscheinlich daran das das Ventil einfach nicht mehr das Beste ist und ich es zeitnah tauschen muss. ABER... Seit fast zwei Wochen und schon seit gut 300 km läuft sie wieder ohne mich abwerfen zu wollen.

Bin total Happy und ich will hier auch noch mal Danke sagen an alle die mit Rat und Tat versucht haben mir zu helfen. Eure Vorschläge sind in unsere Suche ständig mit eingeflossen.
Auch wenn meine Werkstatt jetzt wieder sagt das das Vacuumventil eigentlich nicht der Fehlerherd sein kann...und nebenbei jetzt doch Kohle für die Arbeitszeit haben will weil das mit dem "Passt schon" ja ein Missverständnis war...bin ich mittlerweile davon überzeugt das es tatsächlich der Fehler war und ich wieder meine Betty genießen kann.

Cheers!

Pixx

Bigfoot

Vulcanier

Registrierungsdatum: 31. Juli 2016

Wohnort: München

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: VN 800 Classic

Mitglied vom Stammtisch: Münchner Ratsch

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 9. August 2018, 18:48

:gwunsch1:
was lange wärt wird endlich gut, dann tausch das Ventil aus und hoff aufs beste
wir sehn uns dann mal auf der Straße
gruß Manni


:1500t:







VROC #38026

Der Beitrag »KD 10 Shoes« von »Barbara481« (Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:28) wurde vom Benutzer »Trude« gelöscht (Donnerstag, 11. Oktober 2018, 17:42).

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher