Sie sind nicht angemeldet.

Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2018, 15:56

Vnt50 A... Komplett Strom weg...

Grüss euch ✌️...
Ich hoffe hier kann mir geholfen werden.
Ich hab seit ein paar Wochen endlich meine vn und hab jetzt nach weniger als 500km gefahren bemerkt das die rückleuchte nicht geht.
Sicherungen gechecked und bemerkt das die fürs Rücklicht durch war,.. Hab diese ersetzt und die ging direkt wieder durch... Hab so 4-5 Stck zerschossen... Hab dann ne etwas stärkere eingesetzt zum testen und jetzt geht überhaupt gar nichts mehr.

Vorher ging die Maschine normal an bis auf die fehlende rückleuchte und jetzt ist sie komplett Stromloss, springt nicht an, kein Licht, blinker etc etc.
Die Batterie hab ich kontrolliert und hat Saft auch die separate Sicherung dafür ist ganz und der Rest im sicherungskasten ist auch nicht durch.

Was kann das Problem sein, hoffe ihr könnt helfen

beelzebul

Vulcanier

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

Wohnort: Lohmar /am Köln - Bonner Flughafen

Modell deiner VN: VN 1500 Meanstreak

Mitglied vom Stammtisch: DCM

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2018, 16:37

könnte ja jetzt einen tipp geben
aber da schon eine 2te verwarnung avatar ausgesprochen wurde, lasse ich es
die forenregeln haben einen sinn, glaube mir!
Ein Pfau mit gerupften Federn sollte kein Rad schlagen!
VROC 29086

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »beelzebul« (18. April 2018, 16:38)


Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2018, 16:41

Sorry, war keine Absicht mit dem Avatar und hab das auch gerade erst gesehen

4

Mittwoch, 18. April 2018, 17:16

Tip aus der Ferne wird etwas schwierig. Hauptsicherrung ist ganz?

Bomber

Vulcanier

Registrierungsdatum: 18. Mai 2010

Wohnort: Leinefelde-Worbis

Modell deiner VN: VN 2000

Mitglied vom Stammtisch: Eichsfeld

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. April 2018, 17:41

Wie viel A hätte den die Sicherung die du dann reingemacht hast?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. April 2018, 17:47

20A und das war tierisch doof wie ich jetzt weiß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Svw78« (18. April 2018, 17:49)


Kralli

Mister Ironie Bär

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2007

Wohnort: Rimbach

Modell deiner VN: VN 1600 Classic

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. April 2018, 18:41

Schau mal unterm Sitz nach. Da müße die Hauptsicherung sein. Warscheinlich hat es die genommen

@Willi, dürfen wir keine Tipps geben, weil das Avatar fehlt ? :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kralli« (18. April 2018, 18:43)


Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. April 2018, 18:48

Nachtrag

@kralli... Danke erstmal... Meinst du den sucherungskasten allg? Weil den hab ich ja freigelegt und da sind alle Sicherungen ok ausser die vom Rücklicht weshalb der schiss ja anfing Die Sicherung is mir ja dauernd durchgebrannt .Oder gibt es unterm sitz noch eine einzelne hauptsicherung? Die kann ich nämlich dann nicht erkennen. Grüße
»Svw78« hat folgendes Bild angehängt:
  • PHOTO_20180418_200120-800x600.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Svw78« (18. April 2018, 19:27) aus folgendem Grund: War noch nicht fertig mit der Antwort


Midget

Vulcanier

Registrierungsdatum: 9. Juni 2006

Wohnort: Unna

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

fahre anderes Moped: BMW R1200C

Mitglied vom Stammtisch: ViP - Vulcanier im Pott

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. April 2018, 18:59

Hallo Sven,

es gibt da eine Hauptsicherung (30A). Die ist nicht im Sicherungskasten sondern sitzt am Anlasserrelais.
Da 30 Amp für den Anlasser wohl nicht ausreichen, vermute ich mal dass diese Sicherung vor den einzelnen Sicherungen sitz.
Also nimm die 20 A Sicherung raus und prüf oder erneuer die Hauptsicherung.

Falls dann der Rest wieder funzt kannst Du den Fehler in der Rücklichtzuleitung suchen.

Werde dir die Tage mal ne mail mit weiteren Unterlagen schicken.





Da war der doofe Kralli schneller!
.
wenne Mittwoch überlebst,
dann ist Donnerstag!
Bis die Tage
Midget



Kralli

Mister Ironie Bär

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2007

Wohnort: Rimbach

Modell deiner VN: VN 1600 Classic

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. April 2018, 19:23

Hallo Sven,

es gibt da eine Hauptsicherung (30A). Die ist nicht im Sicherungskasten sondern sitzt am Anlasserrelais.
Da 30 Amp für den Anlasser wohl nicht ausreichen, vermute ich mal dass diese Sicherung vor den einzelnen Sicherungen sitz.
Also nimm die 20 A Sicherung raus und prüf oder erneuer die Hauptsicherung.

Falls dann der Rest wieder funzt kannst Du den Fehler in der Rücklichtzuleitung suchen.

Werde dir die Tage mal ne mail mit weiteren Unterlagen schicken.



Da war der doofe Kralli schneller!


Da siehste mal. Auch vom doofen kann man noch was lernen :P
.

Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. April 2018, 19:31

Dank euch ich such morgen mal aufs neue und hoffe drauf dass ich unwissender da was gerichtet bekomme und wenigstens wieder Strom auf die Maschine bekomme .. Ich geb morgen mal Meldung und wünsche euch bis dahin einen schönen Abend

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Svw78« (18. April 2018, 19:33)


Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. April 2018, 13:58

Weiter geht's ☹️

Sooo ☝️... Die hauptsicherung hab ich gefunden und auch wieder Saft auf der Maschine Ich hab dann auch mal das rücklicht abgeklemmt ne neue Sicherung rein und den Zündschlüssel rumgedreht .. Dabei ist wieder die Sicherung geflogen ... Hab elektrisch überhaupt keinen sitzen und kann einfach nicht eingrenzen wo ich suchen muß bzw woran es liegt

blackbiker

BikeTaxiDriver

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2006

Wohnort: Dahlenburg

Modell deiner VN: VN 1600 Classic

fahre anderes Moped: VN 1600 Mean -HD Sporty 1200 XL Custom Bj. 2003 ! Hansestadt Lüneburg - BikeTaxi - Vulcanier Aufkleber

Mitglied vom Stammtisch: Wikinger

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. April 2018, 14:04

Dann schau mal im Hauptscheinwerfer nach, da liegen einige Kabel rum.

ggf. macht da einer nen Kurzen.


Der Freiheit so nah,mit Sicherheit und Stil.

Immer eine gute Idee = Niedersachsen = Gauden Dag !

Mitglied seit 7.10.06 - Vulcanier seit dem 6.4.07

R.i.P. Der Graf 31.5.14 Chris 25.8.15 Matten 1.1.16 Rudi 2.3.18

Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. April 2018, 14:23

Grüss dich ✌️... Müsste der dann nicht auch aus gehen Licht vorne bleibt nämlich an!

Woifesinger

Neu-Mitglied

Registrierungsdatum: 9. April 2018

Wohnort: Zorneding

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. April 2018, 15:37

Wo hast du das Rücklicht abgeklemmt ? Direkt am Rücklicht? Dann schau dir mal die Leitung an die vom Rücklicht im Heckfender verläuft. Kommt schonmal vor das da was scheuert und nen kurzen macht.

Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. April 2018, 16:41

Das rücklicht Kabel ist es definitiv nicht .. Das Standlicht funktioniert ja und abgeklemmt ist es vollkommen regulär am Stecker

Kann das ein Problem von der Zündung ausgehend sein ???

IRONHEART

harter Hund

Registrierungsdatum: 30. Juli 2009

Wohnort: Varna/ Trakata

Modell deiner VN: kein Motorrad / Sozia

Mitglied vom Stammtisch: besuche regelmäßig mehrere Stammtische

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. April 2018, 16:52

hatte einmal ein ähnliches Problem, allerdings anderes Model.

Probier einmal das Zündschloß auseinander zu bauen. Dahinter ( innen ) waren Kabel korodiert und verursachten den Kurzschluß.
Intelligente Menschen reden über Ideen, Durchschnittliche über Ereignisse und Dumme über andere

R.I.P. 01.05.2010 Marina

VROC 33239


Svw78

Neu-Mitglied

  • »Svw78« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. April 2018

Wohnort: Mudersbach

Modell deiner VN: VN 1500 A/B/C

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. April 2018, 18:32

Nachtrag

Da hab ich ordentlich Angst vor, da kann doch einiges rausfallen was ich als Laie nicht wieder beisammen gefummelt bekomme.
Da ich das Problem mit meinem wenigen Wissen mitlerweile im Bereich Zündung /zündbox /schaltkasten einorde und da wohl nicht weiter komme überlege ich ob das ein Garantiefall sein kann wo mein Händler dann bei gucken muss ??? Was meint ihr ?

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Svw78« (19. April 2018, 18:40) aus folgendem Grund: Nicht fertig mim Beitrag


IRONHEART

harter Hund

Registrierungsdatum: 30. Juli 2009

Wohnort: Varna/ Trakata

Modell deiner VN: kein Motorrad / Sozia

Mitglied vom Stammtisch: besuche regelmäßig mehrere Stammtische

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. April 2018, 19:14

eigentlich kein Akt, auch für einen Laien. ( bei mir waren es vier Schräubchen )

Du musst nur acht geben auf die Kügelchen, die müssen wieder an ihren Platz und dürfen nicht verloren gehen, also vorsichtig öffnen !
( ohne diese oder falsch angebracht, funktioniert das Zündschloss nicht !! )

Wenn Du Händlergarantie auf der Karre hast, dann lass das den Händler machen und geb ihm diesen Hinweis.
Intelligente Menschen reden über Ideen, Durchschnittliche über Ereignisse und Dumme über andere

R.I.P. 01.05.2010 Marina

VROC 33239


beelzebul

Vulcanier

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

Wohnort: Lohmar /am Köln - Bonner Flughafen

Modell deiner VN: VN 1500 Meanstreak

Mitglied vom Stammtisch: DCM

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. April 2018, 19:58

Ah ein avatar

@kralli, du fürst der finsternis, warum sollte ich das nicht ansprechen?
ist doch für alle angenehmer, wenn man sieht mit wem man schreibt

soderle, das gleiche problem hatte ich mit meiner alten se auch
zuerst fliegt die 30 SICHERUNG RAUS und
immer wieder weitere störungen.

das ende vom lied

die maschinen sind in die jahre gekommen und der zustand des kabelbaums war desaströs
ersatz gibt es sogut wie nicht, das was es gibt ist auch nicht the jellow from the egg.

neuen kabelbaum bauen!

zugegeben, das ist der Worst Case
Ein Pfau mit gerupften Federn sollte kein Rad schlagen!
VROC 29086

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher