Sie sind nicht angemeldet.

  • »Harry aus DEL« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: Delmenhorst

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: Honda Deauville NT650V

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. April 2018, 12:59

Gabelöl

Noch mal eine Frage: Wie oft wechselt ihr das Gabelöl ?
Im Wartungsplan ist alle 2 Jahre oder 24 000 Km ein Wechsel angezogen. Ich habe bei ca. 48 000 Km bei meiner Frühjahrinspektion im letzten Frühjahr das Gabelöl gewechselt. Habe sie vor gut 3 1/2 Jahren mit 24 000 Km gekauft und weiß nicht ob da das Öl schon einmal gewechselt war.
Bei meiner Deauville haben die Hondaleute gar keinen Gabelölwechsel im Wartungsplan. Kann doch nicht sein so etwas ? Ich habe es aber vorsichtshalber auch bei ca. 50 000 gewechselt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Harry aus DEL« (30. April 2018, 13:04)


Sandmann

Der mit dem Navi tanzt

Registrierungsdatum: 27. August 2013

Wohnort: Gelsenkirchen

Modell deiner VN: VN 1700 Classic Tourer

Mitglied vom Stammtisch: ViP - Vulcanier im Pott

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2018, 13:20

In meinem Wartungsplan ist kein Wechsel vorgesehen.
Gruß Roger


VROC 37057

  • »Harry aus DEL« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: Delmenhorst

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: Honda Deauville NT650V

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. April 2018, 13:22

Das ist ja ein Ding. Ich staune.

Kralli

Mister Ironie Bär

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2007

Wohnort: Rimbach

Modell deiner VN: VN 1600 Classic

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2018, 14:22

Meine hat jetzt 110000 runter und es ist immer noch das gleiche drin.

  • »Harry aus DEL« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: Delmenhorst

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: Honda Deauville NT650V

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. April 2018, 14:35

Und, wie sieht das Öl aus ?

Kralli

Mister Ironie Bär

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2007

Wohnort: Rimbach

Modell deiner VN: VN 1600 Classic

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. April 2018, 14:37

Keine Ahnung, habe nicht nachgesehen. Solange es funktioniert, werde ich es auch nicht.

beelzebul

Vulcanier

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

Wohnort: lohmar

Modell deiner VN: VN 1500 Meanstreak

Mitglied vom Stammtisch: DCM

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2018, 15:26

kralli, du musst mal deine vorwitznase da reinstecken, du weist nicht wie das öl aussieht?
:D :D
Ein Pfau mit gerupften Federn sollte kein Rad schlagen!
VROC 29086

Schwaga

Lord Helmchen

Registrierungsdatum: 24. Januar 2010

Wohnort: Dortmund

Modell deiner VN: anderes Motorrad

fahre anderes Moped: H&D Road King

Mitglied vom Stammtisch: ViP - Vulcanier im Pott

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. April 2018, 15:30

68000 Km mit dem selben Gabeloel, warum auch wechsel wenn alles dicht ist.
Die Wahrheit kann auch eine Keule sein, mit der man andere erschlägt. (Anatole France)


Aude

... sechsunddreißig ...

Registrierungsdatum: 15. April 2006

Wohnort: Eislingen

Modell deiner VN: VN 1500 Meanstreak

fahre anderes Moped: ZZR1400 ABS, VN2000 Classic

Mitglied vom Stammtisch: südlicher als Süden

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. April 2018, 15:45

Wenn die Dämpfung der Gabel noch in Ordnung ist muss man nicht zwingend wechseln.
Da sich die Eigenschaften aber sehr langsam verändern merkt man den Unterschied oft erst nach dem Wechsel.
Andererseits eine gute Gelegenheit die Viskosität zu wechseln, wenn einem die Dämpfung nicht gefällt.
Die Händler machen das im Rahmen der Inspektion recht selten, da es doch recht aufwändig ist.
Wie zum Beispiel auch das Nachschmieren des Lenkkopflagers. Der Aufwand ist fast der gleiche wie beim Auswechseln. Also wartet man lieber bis es sowieso sein muß.


Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen,
was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.
(Oscar Wilde)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Aude« (30. April 2018, 15:48)


  • »Harry aus DEL« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: Delmenhorst

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: Honda Deauville NT650V

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. April 2018, 18:50

........, da es doch recht aufwändig ist.


Das möchte ich absolut bestätigen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry aus DEL« (30. April 2018, 19:56)


Niederrheiner

Vulcanier

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2012

Wohnort: Hamminkeln

Modell deiner VN: VN 1700 Voyager Custom

Mitglied vom Stammtisch: Countryriots

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. April 2018, 19:14

Habe bei meiner 1700 Voyager, BJ 2011 mit 34000 KM Laufleistung, das Gabelöl erneuert und ich kann den Unterschied beim Fahren merken..im Positiven :thumbsup:

Potti

Mitglied

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2016

Wohnort: Herne

Modell deiner VN: VN 800 A

fahre anderes Moped: 79er Z1000

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. April 2018, 19:49

So sah die Gabel meiner 800er nach 39 tkm aus...
»Potti« hat folgende Bilder angehängt:
  • EEE413FA-595A-44FA-A55E-8A601182D5D4.jpeg
  • 2E967E26-00DB-4D8F-8CE4-17B5958BA12B.jpeg
Save The Choppers

krafti

Vulcanier

Registrierungsdatum: 2. August 2002

Wohnort: Warsleben

Modell deiner VN: anderes Motorrad

Mitglied vom Stammtisch: Harz

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Mai 2018, 06:12

Hab im Winter das Gabelöl, bei dem Mopped meiner Tochter, nach mindestens 8 Jahren gewechselt. Der Unterschied war deutlich wahrnehmbar. In Kurven mit Bodenwellen. . ein ganz anderes Mopped.
Gruß

Krafti

  • »Harry aus DEL« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: Delmenhorst

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: Honda Deauville NT650V

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Mai 2018, 14:50

Wenn ich so die Meinungen und auch Wartungspläne so lese, ist das schon ein bißchen kontrovers.
Bei meiner Deauville ist gar nichts angezogen und bei meiner Lady alle 24 000 Km bzw. 2 Jahre. Bei euch sehen die Meinungen und das Händling ähnlich aus.
Ich glaube für mich, dass ich einen ganz guten Mittelweg gefunden habe. Ich danke euch für eure Hilfe :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Harry aus DEL« (1. Mai 2018, 14:52)


15

Mittwoch, 2. Mai 2018, 17:43

Auch wenn im Wartungsplan Nichts steht, sollte das Gabelöl je nach Belastung alle zwei bis drei Jahre gewechselt werden. Auch dieses Öl altert. Bedeutet es wird dünner und somit lässt die Dämpfung allmählich nach. Weiterhin entsteht auch in der Telegabel Abrieb welcher sich unten sammelt. Dieser Schlamm setzt dann das Bodenventil zu. Deshalb empfehle ich auch wenn alles dicht ist, daß Öl entsprechend zu wechseln.

  • »Harry aus DEL« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: Delmenhorst

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: Honda Deauville NT650V

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Mai 2018, 19:44

Deine Aussage paßt auch zu den Bildern von dem Potti im Beitrag Nr.12
Danke :thumbsup:

Potti

Mitglied

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2016

Wohnort: Herne

Modell deiner VN: VN 800 A

fahre anderes Moped: 79er Z1000

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:22

Ohhhh ja da war vielleicht ein geschnodder drin *Pfui*
Save The Choppers

Ähnliche Themen