Sie sind nicht angemeldet.

Jogi64

Neu hier

  • »Jogi64« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juni 2018

Wohnort: Herrsching

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2018, 07:57

Problem bei TÜV Süd wegen V&H bagger Auspuff auf 1500er Classic Tourer

Habe Probleme beim Tüv Süd wegen meiner V&H bagger Töpfen. Habe die Maschine vor 6 Wochen mit 1 Monat RestTüv aus Dortmund gekauft. Der Vorbesitzer hatte die Maschine 3x durch den Tüv Nord gebracht. Fahrzeug is so wie sie is von einem Kawa Händler aus Frankfurt. Wer kennt die Probleme?
[*]Gruß Jogi

Razorback

Vulcanier

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

Wohnort: Hannover

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer

Mitglied vom Stammtisch: Hannover

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juli 2018, 08:07

Fahre auch die Bagger auf meiner Bude.Außer man kennt den TÜV-Mann seines Vertrauens ;) (meiner lässt sie nicht an und schaut wohlwollend drüber weg) :whistling: keine Chance die genehmigt zu bekommen.Besorg dir ´ne Originale und bau die für den TÜV unter.Der TÜV ist immer eine Momentanfeststellung.Was du danach machst,geht auf dein Konto.

Gruß Dieter
Suum Cuique

VROC 25552

Tonne

Vulcanier

Registrierungsdatum: 3. Mai 2013

Wohnort: Ahrensburg

Modell deiner VN: VN 1700 Voyager Custom

fahre anderes Moped: VN 2000 clasic

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Juli 2018, 13:36

Moin,

ich empfehle nicht direkt zum TÜV zu fahren. Kein Prüfer läßt das durchgehen wenn ein anderer Prüfer in der Nähe ist. Die kontrollieren sich gegenseitig.
Meine Maschinen lasse ich immer durch eine Werkstatt TÜV geben. Musste nie umbauen, lediglich einmal die Originalanlage daneben stellen.

Gruß
Tonne

Stefan Pixx

Neu-Mitglied

Registrierungsdatum: 24. Juni 2018

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: VN 1500 L (Vulcan Nomad - US Modell)

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Juli 2018, 15:07

Wenn man es genau nimmt fährst du...wie ich übrigens auch... ohne Betriebserlaubnis. Die ist erloschen wenn du Töpfe ohne ABE oder E-Nummer fährst. Im Falle eines Unfalls kann die Versicherung sich weigern zu zahlen...und wenn du nen Cop hast der ganz genau hinschaut, legt dir der den Hobel lahm.

Hab auch ne V&H drauf... Und bin auf ne Firma gestoßen die V&H umrüstet und sie damit Eintragungsfähig werden...OHNE...große Einbußen beim Klang. Das System von denen nennt sich Thorcat. Wenn mein Bike endlich wieder laufen sollte ist das dann die nächste Baustelle die ich angehen muss.

Kubi

Vulcanier

Registrierungsdatum: 13. April 2004

Wohnort: Darmstadt

Modell deiner VN: VN 1500 Meanstreak

fahre anderes Moped: 200er Roller

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Juli 2018, 15:40

Grüße aus Darmstadt

Kubi

VROC #13798

Aude

... sechsunddreißig ...

Registrierungsdatum: 15. April 2006

Wohnort: Eislingen

Modell deiner VN: VN 1500 Meanstreak

fahre anderes Moped: ZZR1400 ABS, VN2000 Classic

Mitglied vom Stammtisch: südlicher als Süden

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Juli 2018, 17:25

Hier der Link direkt zur Firma https://www.fmc-store.com/.
Zu beachten ist, daß die EG-Zulassung nur für Harleys gilt.
Inwischen hat die Firma ihre Website etwas entschärft. Vorher stand auf der Startseite ganz groß:
"Wir haben nichts für Japaner".


Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen,
was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.
(Oscar Wilde)

Stefan Pixx

Neu-Mitglied

Registrierungsdatum: 24. Juni 2018

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: VN 1500 L (Vulcan Nomad - US Modell)

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Juli 2018, 19:11

Es muss aber einer geschafft haben die V&H, mit nem Harley-Gutachten bei ner VN eingetragen zu bekommen.

Aude

... sechsunddreißig ...

Registrierungsdatum: 15. April 2006

Wohnort: Eislingen

Modell deiner VN: VN 1500 Meanstreak

fahre anderes Moped: ZZR1400 ABS, VN2000 Classic

Mitglied vom Stammtisch: südlicher als Süden

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Juli 2018, 21:28

Es muss aber einer geschafft haben die V&H, mit nem Harley-Gutachten bei ner VN eingetragen zu bekommen.

Dann gilt es, den und seinen TÜV zu finden.


Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen,
was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.
(Oscar Wilde)

Stefan Pixx

Neu-Mitglied

Registrierungsdatum: 24. Juni 2018

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: VN 1500 L (Vulcan Nomad - US Modell)

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. Juli 2018, 00:01

Also grundsätzlich sollte es eigentlich kein Problem mit der Eintragung geben wenn der TÜVler was in Papierform hat. Darf halt nicht die im Schein eingetragenen db überschreiten und muss die geforderten Abgaswerte erfüllen.

Da ich selbst bei der Zulassungsstelle arbeite hatte ich letztens die Gelegenheit mit einem von der TÜV Clearingstelle zu reden. Der meinte das es geht....und dem sein Wort hat sehr sehr viel Gewicht beim TÜV.

Wie gesagt... Wenn mein Maschine endlich wieder laufen sollte widme ich mich diesem Thema und kann ja dann mal berichten. Aber erst muss der Fehler weg den Keiner findet.

Jogi64

Neu hier

  • »Jogi64« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Juni 2018

Wohnort: Herrsching

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Juli 2018, 13:55

TÜV bekommen...ohne Probleme...??!!..alles jut....

heut war ich beim Werkstatttüv , hatte nen Termin mit nem Dekra Sachverständigen ausgemacht, der hat sich die Töpfe angeguckt und in seinem netten Ossislang gemeint: det is doch alles jut.
Plakette druff und wieder abgehaun.
[*]

sigi

Vulcanier

Registrierungsdatum: 30. November 2006

Wohnort: Rowa

Modell deiner VN: VN 1600 Classic Tourer

Mitglied vom Stammtisch: OutSide

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Juli 2018, 15:38

Na dann wünsche ich Dir nur schwerhörige Mitarbeiter der Rennleitung. Die Bagger sind schon echt laut. Da nützt Dir auch keine Plakette was.
Entweder ein EC-Prüfzeichen oder Bescheinigung über die Einzelabnahme.
Trotzdem allzeit gute Fahrt.

Stefan Pixx

Neu-Mitglied

Registrierungsdatum: 24. Juni 2018

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Modell deiner VN: VN 1500 Classic Tourer FI

fahre anderes Moped: VN 1500 L (Vulcan Nomad - US Modell)

Mitglied vom Stammtisch: gehöre zu keinem Stammtisch

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:28

Die DEKRAianer sind meist etwas lockerer was die Plakette angeht.
Nichts desto trotz fährst ohne Betriebserlaubnis und das kann schwerwiegende Folgen haben.